KINESIOLOGIE WELTEN
zu meiner Arbeit
zu mir
zum Kursprogramm
Newsletters / Lerntipps
Babys, Kinder & Jugendliche
Erwachsene
Arbeitsweise
Angebot
Geschichte
Arbeitsweise

In meiner Arbeit steht der Mensch mit seinen Bedürfnissen und Ressourcen im Zentrum. Er bestimmt Rhythmus und Intensität der Behandlung.

Während einer kinesiologischen Sitzung ist das Erkennen der Stressmuster ein wesentlicher erster Schritt. Der Muskeltest zeigt dem Klienten, der Klientin blockierende Elemente auf. Diese werden durch kinesiologische Anwendungen aufgelöst. So entsteht Raum für Veränderung und sie erreichen ihr Ziel.

Zum Ausgleich negativer Zustände verwende ich hauptsächlich:

  • unterschiedliche Akupressurverfahren zur Optimierung von Hirn- und Organfunktionen 
  • Massage bestimmter Muskelstrukturen
  • die Auseinandersetzung mit Gedanken, Gefühlen und Affirmationen
  • das Ausführen bestimmter Bewegungen (BrainGym©- Übungen zur Hirnintegration)
  • Blütenessenzen

 

Der Muskeltest

Eines der wichtigsten "Werkzeuge" in der Kinesiologie ist der Muskeltest. 

Er wird eingesetzt um Hinweise über den Zustand von Körper und Geist zu erhalten. Diese Biofeedbackmethode zeigt Blockaden an oder bestätigt, dass  Energie frei fliesst. Das Ergebnis bezieht sich lediglich auf die aktuelle Situation. Es stellt keine "allgemein gültige Wahrheit" dar. Der Muskeltest ist für den Klienten, die Klientin nachvollziehbar.

Anwendung:

Durch leichten Druck auf den Arm wird die Reaktion des Schultermuskels (vorderer Deltamuskel) getestet. Dieser hält gegen oder gibt nach. Das Testergebnis sagt aus; "Energie fliesst" oder "Energie fliesst nicht".

KINESIOLOGIE WELTEN
zu meiner Arbeit
zu mir
zum Kursprogramm
Newsletters / Lerntipps